Stipendienprogramm: Nam Fon sagt: „Danke“

15.02. Fang, Mon Pin Schule

 

Nam Fon 17J:

Nam Fon ist stolz. Sie hat uns einen Brief geschrieben, in dem sie sich für unsere Hilfe bedankt. Außerdem eine Weihnachtskarte. Sie freut sich, als sie uns sieht und begrüßt uns mit dem traditionellen Wai. Die Hände vor dem Kinn gefaltet verbeugt sie sich. Dann lacht sich und erzählt, wie es ihr geht.

Ich erinnere mich an Nam Fon bevor wir sie unterstützten und bin absolut begeistert, wie sie sich entwickelt hat. Von einem schüchternen, eher traurigen 15 jährigen Mädchen mit wenig Hoffnung auf eine sichere Zukunft zu einer offenen, selbstbewussten, fröhlichen Schülerin, die mich auf englisch anspricht. Im Verlauf habe ich sie 1x im Jahr besucht und ich bin mir nun sicher, daß Nam Fon ihren Weg machen wird.

Heute hat sie uns geschrieben und Fotos geschickt von ihrer Graduation Ceremonie. Wir haben auf englisch gechattet, wie man das heut so macht. Sie hat sich bedankt und das möchte ich Ihnen hier nicht vorenthalten. Hier haben ihre Spenden ein Leben zum Besseren verändert. Sie hat also heut die secondary school erfolgreich beendet. Nun möchte sie auf die Berufsschule für Marketing gehen. Wir werden sie weiter begleiten und unterstützen.

Stipendienprogram               1     –      2     –     3     –    4    –    5    –     Monitoring    –     Zwischenbericht 1     –     Zwischenbericht 2   –   Vorstellung Stipendiaten/innen

Die Schüler bedanken sich bei ihren Lehrern
Stolz mit Mutter und Schwester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.