Stipendien wurden übergeben

Die Stipendien bzw. Teilstipendien für die beiden Programme:

– Hilfe für junge Menschen die selbst oder deren Familien von HIV/ AIDS betroffen sind

– Stipendiumprogramm für Waisen die Geflüchtete bzw. Migranten aus Burmas Shan-Staat sind

sind übergeben worden. Die Mitarbeiterinnen und Volontärinnen von SWAN haben die Halbjahresstipendien an die Stipendiaten/innen übergeben. Diese besuchen verschiedene Schulen in Wiang Haeng, Piang Luang, Fang, Chiang Mai. Alle Stipendiaten/innen, mit denen wir dieses Programm begonnen haben, sind auch noch dabei. Zwei Mädchen werden von unseren Freunden von Philantrophy Connections weiterversorgt, da sie im Koung Jor Flüchtlingslager leben und PCF die Schüler dort sowieso schon betreut.

 

 

 

 

 

Wir besuchen alle Stipendiaten regelmässig und können Ihnen versichern, wie dankbar sie für Ihre Hilfe sind. Es kann keine nachhaltigere Hilfe als Bildung und Ausbildung geben.

Auch hierfür also ein dickes ‚DANKESCHÖN‘

Marcus Mitwollen
Marcus Mitwollen

Marcus ist seit 2006 im Verein tätig und war schon Mitglied bei 'Helfen ohne Grenzen Deutschland'. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in Bremen. Von Beruf ist er Intensiv/Anästhesiepfleger im Schichtbetrieb und Bewegungslehrer. Im Verein ist er fast von Beginn an im Vorstand aktiv. Die thailändisch/burmesische Grenzregion kennt er seit 30 Jahren und spricht leidlich Thai. Ihn hat man am Telefon wenn man between-borders anruft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwölf − zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.