Schulklasse sammelt 808,45€

Schüler sammeln Spenden für Burma

Die Schüler der Klasse 6a des Gymnasiums Mariengarden in Borken-Burlo organisieren jedes Jahr eine Spendenaktion für bedürftige Menschen. In diesem Jahr entschied sich die Klasse, über between-borders, Menschen in Burma zu helfen.

Wir freuen uns über das Engagement der Kinder, das 808,45 € zusammenbrachte und möchten uns auch auf diesem Weg herzlich bei den Schülern bedanken.

Wir werden Sie/Euch auf dem Laufenden halten, was mit dem Geld geschehen wird. Momentan beschäftigen wir uns mit der Idee unseres Freundes Sai Yawd, eine Schule in der Nähe der Hauptstadt des Shan Staates, Taunggyi, zu unterstützen. Die Schule bekommt keinerlei staatliche Unterstützung. Mit dem Geld könnten die laufenden Kosten für bis zu 2 Jahren sowie eine Schulbibliothek finanziert werden.

Vielleicht geht auch der ein oder andere Brief von Schule zu Schule.

Eine tolle Aktion!

 

Hier geht es zu dem Artikel der Borkener Zeitung vom 2. Juni 2014

BZ vom 02.06.’14

Schüler 4

Marcus Mitwollen
Marcus Mitwollen

Marcus ist seit 2006 im Verein tätig und war schon Mitglied bei 'Helfen ohne Grenzen Deutschland'. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in Bremen. Von Beruf ist er Intensiv/Anästhesiepfleger im Schichtbetrieb und Bewegungslehrer. Im Verein ist er fast von Beginn an im Vorstand aktiv. Die thailändisch/burmesische Grenzregion kennt er seit 30 Jahren und spricht leidlich Thai. Ihn hat man am Telefon wenn man between-borders anruft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 + elf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.