Loi Kaw Wan Kindergarten wurde eingeweiht

Der Kindergarten im Camp Loi Kaw Wan war wirklich ein Langzeitprojekt. An die drei Jahre dauerte das Projekt von der Planung bis zur Fertigstellung.

Zuerst konnte das Baumaterial nicht geliefert werden, dann kam die Regenzeit dazwischen und da ging gar nichts.

Nun, nach dieser langen Zeit sind wir doch arg glücklich, dass dieses Mehrzweck Gebäude nun fertig gestellt ist. Es wird ebenso als Kantine verwendet. Bisher hatten unsere Kinder keinen Platz sich zum Essen zu setzen. Jedes suchte sich irgendwo ein Plätzchen.

Nicht nur bei dem Volk der Shan, auch bei den anderen Bergvölkern, sid diese Zeremonien sehr wertvoll. In ihrer eigenen Kultur haben sie es immer so gehalten. Zuerst wird gebetet, dann geredet und dann gegessen. Nach dem Essen ist das Fest vorbei und jeder geht zurück zu seiner Arbeit. Aber eine Danksagung muss sein!

Persönlich finde ich die Farbe der Stühle grässlich, die gibt es auch noch in rot. Aber sie werden ihren Zweck erfüllen. Schön wird es dann, wenn sich die Kinder dort zu Hause fühlen. Davon werden wir wieder berichten!

Auch diesmal möchten wir uns bei den beiden Menschen, die uns diese Hilfeleistung ermöglichten. Herr Walter Sütterlin sponserte das Gebäude mit 10.000 € und Herr Elsner aus Frankfurt finanziert seit Jahren die anfallenden Kosten aller Kindergartenkinder im Camp Loi Kaw Wan.

 Was bleibt uns da zu sagen? Ganz lieben Dank an die Spender, aber auch an unsere Leute vor Ort, die durch ihren unermüdlichen und selbstlosen Einsatz unsere Zusammenarbeit zur Freude machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.