End of Buddist Lent

So wie es bei uns die Fastenzeit gibt, wird diese auch im Buddhismus zelebriert. Diese endet im Oktober mit dem Vollmond. Ein großes Fest das den Menschen viel bedeutet. The "End of Buddist Lent", das Ende der Fastenzeit.

Auch im Flüchtlingscamp Loi Kaw Wan wurde im Buddhistischen Tempel und anderen Orten gefeiert. Ebenso in den umliegenden Dörfern. Alle taten sich zusammen, die Lehrer, die Sanitäter, die Mönche, die Schulkinder halfen in ihrer Freizeit. Das Ziel war 1.000 Laternen für das Fest herzustellen, was auch gelang. Der Bambus wurde aus dem Dschungel geholt, die anderen Materialien durch Spenden finanziert

Eine etwas andere Art zu feiern. Viele unserer Jugendlichen führten traditionelle Tänze vor, wofür sie von den Besuchern und der Leitung des Camps geehrt wurden. Viele Stände waren aufgebaut und es gab lecker Essen. Die kleinsten der Kinder wurden im Tempel versorgt. Dies war wiederum möglich durch die Spende der Mönche aus Thailand.

Auch wenn die Menschen sonst nicht viel haben, ihre Tradition und Kultur ist ihnen sehr viel wert und hält sie aufrecht

Picasa: https://picasaweb.google.com/116384590405060936002/EndOfBuddhistLent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.