Beitrag von OPC über ihre tolle Hilfe für die Kinder in Loi Kaw Wan

Liebe Leute,
es geschehen noch Zeichen und Wunder. Endlich haben die Kinder im Kindergarten von Loi Kaw Wan ihre Spielgeräte. Bezahlt von OPC-Deutschland (opportunity for poor children e.V.) und über uns an das SEC (Shan Education Comittee) vermittelt, gab es lange Zeit immer wieder Fragen über Fragen.

Sollen die Spielgeräte draussen oder drinnen stehen? Wenn draussen, muss dann planiert werden? Kunststoff oder Metall?…….. Über den Prozess der Entscheidungsfindung siehe auch im blog:
http://www.between-borders.de/zwischen-den-grenzen/

Schön war der demokratische Beschluss der Kinder, das Spielzeug drinnen nutzen zu wollen. Da sind sie nun und endlich geht es nun los mit Spielen.

Dank an die OPC Deutschland für diese schöne Spende.

„O.P.C. Deutschland Hilfe für Kinder in Thailand e.V. (www.opcdeutschland.de) ist der Sponsor unseres Kindergartens in Loi Kaw Wan an der burmesisch / thailändischen Grenze. 

Nach dem letzten Besuch der Vorstandsvorsitzenden von O.P.C. im Dezember 2012, war es O.P.C. ein großes Anliegen den Kindern das Leben ein wenig bunter zu gestalten. Gemeinsam mit Karl wurde über die Anschaffung von verschiedenen Spielgeräten entschieden. Wir meinen Spielen, Turnen und Klettern fördert die Motorik und das Miteinander. Also ging es an die Umsetzung. Nach anfänglichen Verzögerungen hat es dann geklappt. Unsere Kinder haben nun ihre wunderschönen Spielgeräte erhalten und sind überglücklich. Die Bilder sprechen Bände. Der Alltag der Kinder ist bunter geworden. 

Für O.P.C. persönlich war es ein ganz  besonderes Anliegen, war es doch das letzte gemeinsames Projekt mit Karl. 

Herzlichst
O.P.C. Deutschland Hilfe für Kinder in Thailand e.V.
Maren Pfähler, Dagmar Heinrich, Olav Wegner“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.