Alexander zu den drei Sternen

Am 19.März 2012 waren wir in der In Ansbach in die Freimaurer Loge "Alexander zu den drei Sternen" eingeladen, einen Vortrag über Burma zu halten. Die Veranstaltung fand unter dem Titel "Menschenrechte und Demokratie in Burma" statt. Wir konnten uns über reichliche Besucher freuen. Unser Schwerpunkt lag dabei bei der humanitären Hilfe, die wir seit 10 Jahren im Shan Staat in Burma leisten und die Situation der Menschen dort näher zu bringen. Weitgehend unbekannt ist, in Burma leben 136 verschiedene ethnische Völker. Diese eigenständige Völker haben alle ihre eigene Sprache, Kultur, Trachten. Das Volk der Shan lebt seit Tausenden von Jahren im Shan Staat. Es ist der grüßte Staat in Burma, der Bevölkerungsanteil beträgt etwa  5-6 Millionen, von den geschätzten 52 Millionen Menschen in Burma. Seit 65 Jahren herrscht dort Krieg, der am längsten andauernde Bürgerkrieg des Planeten.

Viele Informationen konnten wir den Besuchern vermitteln. Zwei Filme wurden gezeigt, die auf einfache Weise die dort bestehende Realität zeigen.:

Bis an die Grenze: http://www.youtube.com/watch?v=b_CgO42cBpY
S.O.S Burma: http://vimeo.com/27314438

Es war ein gemütlicher Abend. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für die Einladung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.